Registrieren

Geldüberweisungen von
Ihrem Handy aus

(nach Senegal, Burkina Faso, Côte d’Ivoire, Guinea, Mali, Madagaskar, Kamerun, Demokratische Republik Kongo, Republik Kongo, Ghana, Marokko, Indien, Vietnam, Ruanda, Haiti, Sierra Leone, Liberia, Komoren, Belgien, Italien, Niederlande, Deutschland, Spanien und Frankreich)

Wie kann ich Geld mit Orange Money senden?

1. Ein Orange Money-Konto eröffnen

Laden Sie die Anwendung Orange Money Europe mit einem Ausweisdokument aus den Apple- oder Android-Stores herunter.

2. Das Konto aufladen

Um Ihr Orange Money-Konto aufzuladen, klicken Sie in Ihrer Anwendung auf „Aufladen“ und geben Sie dann den Betrag ein, den Sie aufladen möchten.

3. Geld senden

Um Geld zu senden, drücken Sie in der Anwendung auf „Transfer“. Wählen Sie dann das Empfängerland, die internationale Handynummer Ihres Empfängers* und dann den Betrag, den Sie senden möchten.

Ihr Empfänger erhält das Geld sofort auf seinem Orange Money-Konto gutgeschrieben.

4. Sofortige Bargeldabhebung

Nach Erhalt des Geldes kann Ihr Empfänger auf Wunsch den Betrag seiner Wahl an einer der 400 000 Abhebungsstellen in ganz Afrika abheben.

Unsere Anwendung herunterladen

(nach Senegal, Burkina Faso, Côte d’Ivoire, Guinea, Mali, Madagaskar, Kamerun, Demokratische Republik Kongo, Republik Kongo, Ghana, Marokko, Indien, Vietnam, Ruanda, Haiti, Sierra Leone, Liberia, Komoren, Belgien, Italien, Niederlande, Deutschland, Spanien und Frankreich)

Die Tarife von Orange Money

Wie viel kostet Orange Money?

Die Tarife von Orange Money sind von einem Land zum anderen skalierbar.
Das Aufladen Ihres Kontos kostet Sie 50 Cent.

Um Geld nach 🇧🇫 Burkina Faso, in die 🇨🇮 Côte d’Ivoire, nach 🇬🇳 Guinea, 🇲🇱 Mali, 🇲🇬 Madagaskar, 🇧🇫 Kamerun, in die 🇨🇩 Demokratische Republik Kongo, 🇨🇬 Republik Kongo, nach 🇬🇭 Ghana, 🇲🇦 Marokko, 🇷🇼 Ruanda, 🇸🇱 Sierra Leone, 🇱🇷 Liberia, 🇰🇲 Komoren oder 🇭🇹 Haiti zu senden, sind die Tarife wie folgt:

1,99

Auszahlungsgebühren nicht inbegriffen,

wenn Sie zwischen 1 und 100 €
überweisen möchten

2,99

Auszahlungsgebühren nicht inbegriffen,

wenn Sie zwischen 100,01 und 950 €
überweisen möchten

Um Geld nach 🇸🇳 Senegal zu senden, ist der Tarif wie folgt:

2,99

Auszahlungsgebühren inbegriffen

wenn Sie zwischen 1 und 100 €
überweisen möchten

4,99

Auszahlungsgebühren inbegriffen

wenn Sie zwischen 1 und 950 €
überweisen möchten

Besser als eine herkömmliche Zahlungsanweisung! Um Geld nach 🇫🇷 Frankreich, 🇧🇪 Belgien, 🇮🇹 Italien, 🇩🇪 Deutschland, 🇪🇸 Spanien oder in die 🇳🇱 Niederlande zu senden, ist der Tarif wie folgt:

0

wenn Sie zwischen 1 und 950 €
überweisen möchten

Infos

Sie können Geld aus Deutschland nach Frankreich, Belgien, Italien, Spanien, in die Niederlande, Réunion/Mayotte, Martinique und Guadeloupe senden und umgekehrt.

Hinweis:

Wenn das Konto Ihres Empfängers ein mobiles Wallet (MTN, Airtel, Orange Money, Moov, Digicel Mon Cash, HOLO-BDC…) ist, muss Ihr Empfänger eine Auszahlungsgebühr zahlen, um den erhaltenen Betrag in bar abzuheben.

Möchten Sie, dass diese Kosten von Ihnen getragen werden? Fügen Sie sie Ihrer Überweisung hinzu.